Novak Djokovics French Open-Siegerschläger wird zum Verkauf angeboten, nachdem er von einem Fan in Roland Garros aufgefangen wurde

Der Schläger, den Novak Djokovic bei seinem French Open-Titelkampf 2016 gegen Andy Murray benutzte, wird von einem glücklichen Fan versteigert.

Djokovic besiegte Murray in einem spannenden Finale, in dem er einen Satzrückstand aufholte, um sich den Sieg zu sichern und seinen ersten Titel in Roland Garros zu gewinnen. Nach seinem Sieg warf der Serbe seinen Schläger in die Menge, wo er von einem glücklichen Fan aufgefangen wurde.

French Open Sieger-Schläger nach sieben Jahren versteigert

Der glückliche Fan hat beschlossen, das Stück Geschichte über SCP Auctions, ein renommiertes Unternehmen für Sportmemorabilien, zu verkaufen. Bei dem Schläger handelt es sich um einen 27-Zoll Head Speed Graphene Touch PT113B mit einem speziell angefertigten, doppelt umwickelten Griff aus Kalbsleder. Das Mindestgebot liegt derzeit bei 10.000 $. Der Schläger wurde von Experten authentifiziert, die ihn mit Fotos und Videos des French Open-Finales verglichen haben.

Video Djokovic gegen Murray Roland Garros 2016

Kommentare einfügen

666

0 Kommentare

Mehr Kommentare

Sie sehen derzeit nur die Kommentare, über die Sie benachrichtigt werden. Wenn Sie alle Kommentare zu diesem Beitrag sehen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche unten.

Alle Kommentare anzeigen