Rom Open

Das Internazionali BNL d'Italia, auch bekannt als Rom Open (Rome Masters), ist ein professionelles Tennisturnier, das jährlich in Rom, Italien, stattfindet.

Das Turnier ist Teil der ATP World Tour Masters 1000 für Männer und der WTA Premier 5 für Frauen, was es zu einem der prestigeträchtigsten Events im Tenniskalender macht.

In diesem Jahr wird es vom 8. bis 21. Mai 2023 ausgetragen, wobei Novak Djokovic und Iga Swiatek die Titelverteidiger sind. Es wird auch das erste Jahr sein, in dem es auf zwei Wochen ausgedehnt wird.

Die erste Ausgabe der Rom Open (Rome Masters) fand 1930 statt, und seitdem hat sich das Turnier zu einem bedeutenden Ereignis in der Tenniswelt entwickelt. Es findet traditionell jedes Jahr im Mai statt, im Vorfeld der French Open, dem zweiten Grand Slam-Turnier der Saison.

Das Turnier findet im Foro Italico statt, einem Sportkomplex in Rom, der ursprünglich in den 1920er Jahren gebaut wurde. Das Foro Italico verfügt über mehrere Tennisplätze, darunter den Center Court, der bis zu 10 400 Zuschauern Platz bietet. Der Center Court ist bekannt für sein einzigartiges Design mit einer versenkten Spielfläche, die von umlaufenden Tribünen umgeben ist.

Im Laufe der Jahre haben viele der besten Tennisspieler der Welt am Rom Open (Rome Masters) teilgenommen, darunter Rafael Nadal, Novak Djokovic, Roger Federer, Serena Williams und Maria Sharapova. Das Turnier blickt auf eine reiche Geschichte zurück und hat viele denkwürdige Matches und Momente hervorgebracht.

Preisgeld (ATP & WTA) - Klicken Sie hier

Auslosung (ATP) - Klicken Sie hier

Auslosung (WTA) - Klicken Sie hier

Ehrentafel

Hier sind die Ergebnisse in Sätzen und Spielen für die Finale der Rom Open im Herreneinzel von 2000 bis 2022:

2022: Novak Djokovic def. Stefanos Tsitsipas 6:0, 7:6 (7:5)

2021: Rafael Nadal def. Novak Djokovic 7:5, 1:6, 6:3

2020: Nicht ausgetragen wegen der COVID-19-Pandemie

2019: Rafael Nadal def. Novak Djokovic 6:0, 4:6, 6:1

2018: Rafael Nadal def. Alexander Zverev 6:1, 1:6, 6:3

2017: Alexander Zverev def. Novak Djokovic 6:4, 6:3

2016: Andy Murray def. Novak Djokovic 6:3, 6:3

2015: Novak Djokovic besiegt. Roger Federer 6:4, 6:3

2014: Novak Djokovic besiegt. Rafael Nadal 4:6, 6:3, 6:3

2013: Rafael Nadal besiegt. Roger Federer 6:1, 6:3

2012: Rafael Nadal besiegt. Novak Djokovic 7:5, 6:3

2011: Novak Djokovic besiegt. Rafael Nadal 6:4, 6:4

2010: Rafael Nadal besiegt. David Ferrer 7:5, 6:2

2009: Rafael Nadal besiegt. Novak Djokovic 7:6(2), 6:2

2008: Novak Djokovic besiegt Stanislas Wawrinka 4:6, 6:3, 6:3

2007: Rafael Nadal besiegt. Fernando Gonzalez 6:2, 6:2

2006: Rafael Nadal besiegt Roger Federer 6:7(0), 7:6(5), 6:4

2005: Rafael Nadal besiegt. Guillermo Coria 6:4, 3:6, 6:3

2004: Carlos Moya besiegt David Nalbandian 6:3, 6:3

2003: Felix Mantilla besiegt. Roger Federer 7:5, 6:2

2002: Andre Agassi besiegt Tommy Haas 6:3, 6:3

2001: Juan Carlos Ferrero besiegt Gustavo Kuerten 6:2, 6:4

2000: Magnus Norman besiegt. Gustavo Kuerten 6:3, 6:4

Hier sind die Ergebnisse in Sätzen und Spielen für die Finale der Rom Open im Dameneinzel von 2000 bis 2021:

2022: Iga Swiatek def. Ons Jabeur 6:2, 6:2

2021: Iga Swiatek def. Karolina Pliskova 6:0, 6:0

2020: Nicht ausgetragen wegen der COVID-19-Pandemie

2019: Karolina Pliskova def. Johanna Konta 6:3, 6:4

2018: Elina Svitolina def. Simona Halep 6:0, 6:4

2017: Elina Svitolina def. Simona Halep 4:6, 7:5, 6:1

2016: Serena Williams def. Madison Keys 7:6(5), 6:3

2015: Maria Sharapova besiegt. Carla Suarez Navarro 4:6, 7:5, 6:1

2014: Serena Williams besiegt. Sara Errani 6:3, 6:0

2013: Serena Williams besiegt. Victoria Azarenka 6:1, 6:3

2012: Maria Sharapova besiegt. Li Na 4-6, 6-4, 7-6(5)

2011: Maria Scharapowa besiegt. Samantha Stosur 6-2, 6-4

2010: Maria Jose Martinez Sanchez besiegt. Jelena Jankovic 7-6(5), 7-5

2009: Dinara Safina besiegt Svetlana Kuznetsova 6:3, 6:2

2008: Jelena Jankovic besiegt. Alize Cornet 6:2, 6:2

2007: Jelena Jankovic besiegt. Svetlana Kuznetsova 7:5, 6:1

2006: Martina Hingis besiegt Dinara Safina 6:2, 7:5

2005: Amelie Mauresmo besiegt Patty Schnyder 6:3, 6:4

2004: Amelie Mauresmo besiegt. Jennifer Capriati 3:6, 6:3, 7:6(2)

2003: Kim Clijsters besiegt. Amelie Mauresmo 3:6, 7:5, 6:3

2002: Serena Williams besiegt. Justine Henin 7:6(6), 6:4

2001: Jelena Dokic besiegt. Amelie Mauresmo 7:6(3), 6:1

2000: Monica Seles besiegt. Amelie Mauresmo 6:2, 6:3

Rom Open Neuigkeiten

Lesen Sie alle Neuigkeiten über Rom Open